Fragen und Antworten - Akademie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fragen und Antworten

Akademie > Fragen und Antworten
Fragen und Antworten

Muss ich mich für die Teilnahme an einer Veranstaltung verbindlich anmelden?
Ja, ohne verbindliche Anmeldung ist die Teilnahme an unseren Veranstaltungen nicht möglich.

Wie kann ich erfahren, ob meine Anmeldung angekommen ist?
Wenn uns eine E-Mail-Adresse vorliegt, dann schicken wir Ihnen eine Bestätigung über die Anmeldung per E-Mail zu. In der Regel geschieht dies innerhalb von drei Tagen nach dem Eingang der Anmeldung.

Wie erfahre ich, ob mein Geld angekommen ist?
Wenn uns eine E-Mail-Adresse vorliegt, dann schicken wir Ihnen eine Bestätigung über den Zahlungseingang per E-Mail zu. In der Regel geschieht dies innerhalb von drei Tagen nach dem Zahlungseingang. Die schriftliche Quittung über den entrichteten Teilnahmebeitrag erhalten Sie dann zusammen mit der Einlasskarte bzw. dem Einlassabschnitt. Diese Zusendung erfolgt i.d.R. 7 bis 10 Tagen vor der Veranstaltung.

Kann ich eine Rechnung bekommen?
Wir stellen im Anmeldeverfahren jetzt auch Rechnungen aus. Verwenden Sie dafür das entsprechende Formular. Die Anmeldung mit Rechnungsanforderung ist allerdings die teuerste Anmeldeform, da wir den dafür nötigen zusätzlichen Aufwand in den Preis einarbeiten mussten. Bitte prüfen Sie daher, ob es nicht z.B. auch die preiswertere Standardanmeldung oder die noch günstigere Privatanmeldung sein kann.

Warum gibt es unterschiedliche Anmeldungen für Privatpersonen, Eltern und Fachleute?
Wir wollen die Teilnahme von Eltern und Angehörigen an unseren Veranstaltungen fördern und gewähren diesem Personenkreis besondere Ermäßigungen.
Wer nicht zum Kreis der Eltern bzw. Angehörigen gehört, meldet sich als Privatperson mit der privaten Anschrift für Quittung und Teilnahmebestätigung an. Da Privatanmeldungen für uns mit weniger Aufwand verbunden sind, rabattieren wir diese Anmeldungsform.
Wenn statt der privaten Adresse für Quittung und Teilnahmebestätigung z.B. die Adresse des Arbeitsplatzes oder des Arbeitgebers darin verwendet werden soll (weil z.B. der Arbeitgeber auch die Überweisung vornimmt), dann bieten wir die Anmeldung für Fachleute an. Wie für die anderen Anmeldeformen gibt es auch für diese Anmeldeform i.d.R. einen Frühbucherrabatt.

Was ist, wenn ich mich angemeldet und bezahlt habe und dann doch nicht teilnehmen kann?
Innerhalb des Frühbucherzeitraumes, also bis zum 15.10.2016, erstatten wir nach schriftlicher Mitteilung, dass Sie an der Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, i.d.R. den bereits entrichteten Teilnehmerbeitrag (ggf. abzüglich der Kosten für die Rücküberweisung).
Nach dem Ablauf des Frühbucherrabattes bis zum Ende der Einzahlungsfrist können Sie Ihre Teilnahme schriftlich stornieren. Wir erstatten Ihnen dann den Teilnehmerbeitrag abzüglich einer Stornierungspauschale, die i.d.R. 5,00 Euro beträgt. Sie können jedoch kostenfrei einen Ersatzteilnehmer stellen. Teilen Sie uns dazu schriftlich den Namen, die Adresse und möglichst eine E-Mail-Adresse der Person mit, damit wir die Umschreibung vornehmen können.
Nach dem Ende der Einzahlungsfrist erfolgt keine Rückzahlung der Teilnehmerkosten mehr. In ganz besonderen Einzelfällen kann geprüft werden, ob eine Ausnahme davon möglich ist.


Fragen und Antworten
Zurück zur Startseite
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü